Bleischmelze

Hersteller: Albert & Co Frankenthal

Der Bleiofen dient zum Schmelzen von Blei. Das geschmolzene Blei wird benötigt, um die erforderlichen Druckplatten für die Rotationsmaschine herzustellen. Dazu werden die auf dem Kalander hergestellten Matern (in feuchte Pappe gepreßte Druckformen) mit dem flüssigen Blei ausgegossen und als halbrunde Drucklatten gefertigt. Die Schmelzreinigung erfolgt durch Abkratzen (Entfernen von Rückständen und Schlacken) in flüssigen Zustand. Der Bleiofen wurde mit Kohle beheizt.